Lustige Spiele zum Junggesellinnenabschied





© yanlev - Fotolia.com

© yanlev – Fotolia.com

Junggesellinnenabschied – ein unvergesslicher Tag für die zukünftige Braut

Ich greife das Thema auf, weil mit dem Frühling auch die Zeit der Hochzeiten gekommen ist. Und damit auch die Zeit der Junggesellen und Junggesellinnen-Abschiede.

Vor wenigen Tagen ist mir eine Gruppe von Mädels begegnet, die einen Junggesellinnenabschied feierten und mir hat das, was sie da machten, richtig gut gefallen hat.

Ziel eines Junggesellinnenabschiedes ist es, der zukünftigen Braut einen unvergesslichen Abend zu bereiten, was natürlich einiger Vorbereitung bedarf.

Ich kam mit einem der Mädels ins Gespräch, es war die beste Freundin der Braut, die für die Vorbereitung hauptsächlich zuständig war.
Man kennt ja nun verschiedene Varianten, wie man einen Junggesellinnenabschied feiern kann, und die Gruppe (12 junge Frauen) hatte sich dazu entschlossen, die Braut zunächst möglichst viel „arbeiten“ zu lassen. Als Lohn für die Anstrengungen, die sie aufbringen musste, hatten sich die Freundinnen eine Überraschung für den späten Abend ausgedacht: In einem Partyraum sollte die fröhliche Feier ausklingen – mit einer gebuchten Man-Strip-Show.

Als uns die Gruppe begegnete, war die angehende Braut gerade dabei, sich als menschliche Jukebox zu versuchen. Gegen einen kleinen Obolus durften sich Passanten, vornehmlich wurden natürlich Männer angesprochen, einen Titel aus einer Auswahlliste von 10 Titeln auszuwählen, den die Braut dann singen musste. Schnell hatte sich eine Menschenmenge um den Bollerwagen gebildet.
Die Damen waren bestens ausgestattet, denn neben einem CD-Player mit der Karaoke-Musik hatten sie natürlich auch die passenden Texte dabei. Da die Braut richtig gut singen konnte, füllte sich die Kasse schnell.
Um das Ganze nicht zu sehr auszudehnen, wurde vorher festgelegt, dass die angehende Braut 5 Lieder singen sollte, dann folgte eine andere Aufgabe.

Ich weiß nicht, welche Spiele die Gruppe noch in Petto hatte, aber ich hatte den Eindruck, dass alles wohlüberlegt und geplant war. Die Hauptperson sah jedenfalls glücklich aus und hatte Spaß, was ich für das wichtigste halte.
Wenn man einen lustigen Junggesellinnenabschied planen will, könnte man zum Beispiel folgende Aktivitäten einplanen, die ich ganz nett finde:

 

  • Bauchladen (Braut muss allerlei Kram an Passanten verkaufen)
  • Unterschriften von Männern auf dem Tshirt sammeln (bei einer bestimmten Anzahl gilt die Aufgabe als erfüllt)
  • Lose verkaufen an Passanten mit Scherzpreisen als Gewinn (z.B. Ein Essen für zwei = 1 Packung Spaghetti usw.)
  • Männer zu einem Tanz auf der Straße überreden.

Ideen gibt es viele, man sollte aber auch darauf achten, der Braut nicht zuviel zuzumuten. Schließlich soll die Freundschaft ja nicht in die Brüche gehen!

Ich wünsche wie immer Gutes Gelingen!

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.3/10 (4 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
Lustige Spiele zum Junggesellinnenabschied, 4.3 out of 10 based on 4 ratings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Über mich:
Foto Sylvia Preuß

Sylvia Preuß, Jahrgang 1962, sammelt schon seit ihrer Jugend Material wie Gedichte, Spiele und Rezepte, um Parties und Feiern so zu gestalten, dass jeder Beteiligte Spass daran hat. Im August 2011 entstand die Idee zu diesem Blog.

Newsletter
EMail:
Jetzt Fan werden
Alle Artikel
Traumurlaub fast geschenkt!
Banner Silberschmuckwelt
Religiöse Geschenke
Schlagwörter
Hier bin ich gelistet:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis RSS Verzeichnis www.feedstar.de RSS Webverzeichnis Portal und Verzeichnis für Feed News bzw. RSS Nachrichten BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor