Die Bowle – lecker und vielseitig zu jedem Anlass





Bowle

© Andrea Arnold - Fotolia.com

Leckere Bowle – mit dem richtigen Rezept der Star auf jeder Party

Jeder kennt sie, und (fast) jeder mag sie – zumindest einige Versionen des so variantenreichen Getränks.

Leider sind Bowlen irgendwie ein wenig aus der Mode gekommen und die Bowlegefäße von Mamas und Omas fristen ihr Dasein versteckt in den Tiefen der Schränke. Eigentlich traurig.

Dabei ist eine Bowle als Party-Getränk eigentlich eine phantastische Geschichte, denn mit einer Bowle spricht man die Mehrheit der Gäste an und erspart sich so, viele verschiedene Getränke anbieten zu müssen. Okay, man hat immer ein paar Gäste, die das eine oder andere nicht mögen,  aber die können ja auch ein anderes Getränk bekommen. Und so eine Bowle kann ziemlich preiswert sein, was sie zusätzlich interessant macht.

Nun kennt ja jeder den Klassiker der Bowlen: die Erdbeerbowle. Schlicht und einfach angesetzt – Früchte mit Likör bzw. Schnaps und Wein ansetzen, durchziehen lassen, Wein und Sekt dazu – fertig. Gab es in meiner Jugend ständig und überall.

So eine Bowle mit frischen Erdbeeren ist ja auch wirklich sehr lecker – nur gibt’s ja jetzt keine frischen Erdbeeren. Und die eingefrorenen sind immer so matschig, die sind auch nicht so lecker.
Warum also nicht mal etwas anderes ausprobieren? Eine Bowle, die man auch im Winter mit frischen Früchten zubereiten kann und die garantiert noch nicht jeder kennt.

Wie wär’s denn mal mit einer Bananenbowle?

Bananen bekommt man immer, und sie sind auch recht preiswert.

Bananenbowle

Zutaten:
6 Bananen (bei sehr kleinen Bananen dürfen es auch 8 sein.)
8 cl Bols Green Banana
200 ml Zitronensaft
8 cl weißer Rum
2 Flaschen Weißwein
2 Flaschen Sekt
Eventuell eine Flasche Bananennektar

Die Bananen schälen, in Scheiben schneiden und ins Bowlegefäß geben. Sofort mit dem Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.
Nun den Bananenlikör, den Rum und eine Flasche gut gekühlten Wein zugeben und mindestens drei Stunden möglichst im Kühlschrank durchziehen lassen.

Kurz vor dem Servieren die zweite Flasche Wein hinzugeben und, wenn gewünscht, den Bananennektar (dann ist der Alkoholgehalt nicht so hoch) zugeben. Zum Schluß den eisgekühlten Sekt dazu geben.

Auch sehr lecker und sehr einfach: die Affenbowle

Affenbowle

Zutaten:
2 l Orangensaft
4-5 Bananen
1 Dose Ananas-Stücke
8 cl weißer Rum
Saft einer Zitrone
1 Flasche Sekt
Zubereitung:
Die Bananen schälen, in Scheiben schneiden und ins Bowlegefäß geben. Sofort mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Ananas-Stücke mit Saft und den Rum dazugeben.
Mindestens zwei Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
Nun den gut gekühlten Orangensaft und den eisgekühlten Sekt hinzufügen.

Variation:
Schmeckt auch mit frischer Ananas super lecker, eventuell dann noch etwas Ananas-Saft zufügen.

Übrigens – es muss ja nicht unbedingt ein stilechtes Bowlegefäß sein. Es gibt auch tolle, große Schüsseln mit Deckel, die sich dafür bestens eignen (zum Beispiel von Tupperware).  Zur Not tut es auch ein (neuer) Eimer!

Ich habe noch ein paar ganz außergewöhnliche Bowle-Rezepte auf Lager – aber die gibt es erst später. Vielleicht verrate ich sie auch nur den Newsletter-Abonnenten 😉 Also, schnell eintragen!

Ich wünsche gutes Gelingen!

Herzliche Grüße

Sylvia Preuß

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich:
Foto Sylvia Preuß

Sylvia Preuß, Jahrgang 1962, sammelt schon seit ihrer Jugend Material wie Gedichte, Spiele und Rezepte, um Parties und Feiern so zu gestalten, dass jeder Beteiligte Spass daran hat. Im August 2011 entstand die Idee zu diesem Blog.

Newsletter
EMail:
Jetzt Fan werden
Alle Artikel
Traumurlaub fast geschenkt!
Banner Silberschmuckwelt
Religiöse Geschenke
Schlagwörter
Hier bin ich gelistet:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis RSS Verzeichnis www.feedstar.de RSS Webverzeichnis Portal und Verzeichnis für Feed News bzw. RSS Nachrichten BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor