Getränke für die Halloween-Party





Halloween-Cocktail

© evgenyb - Fotolia.com

Blutbowle und Grüne Witwe – die passenden Getränke für Ihre Halloween-Party

Nachdem wir uns nun schon dem Essen für die Halloween-Party gewidmet haben, müssen wir uns nun noch um die passenden Getränke kümmern.

Wer nicht so viel Aufhebens machen möchte, kann ganz einfach die „normalen“ Getränke in gruselig geschmückten Gläsern servieren. Dafür eignen sich zum Beispiel kleine Spinnen und Käfer, die man mit doppelseitigem Klebeband einfach auf die Gläser klebt.

Das richtige Zubehör, inklusive Spinnen, Käfer, Fledermäuse, um die Halloween-Party perfekt auszustatten, finden Sie über den folgenden Link:

Alles für Ihre Halloween-Party!

Schöner sind aber ganz sicher stilechte Halloween-Getränke, natürlich auch mit den richtigen Namen.

Wie wäre es denn mal mit einer zünftigen Blutbowle?

Blutbowle

Zutaten

3 Liter roter Traubensaft oder Kirschsaft

0,25 Liter weißer Rum

0,25 Liter Tequila

5 Blatt rote Gelatine

Zubereitung

Die Gelatine nach Vorschrift einweichen lassen. Danach ausdrücken, in etwas erwärmten Saft auflösen und in das Bowlegefäß geben.

Nun die restlichen Zutaten zugeben und gut durchrühren.

Die alkoholfreie Variante:

Den Alkohol einfach durch 0,5 Liter Maracuja-Saft ersetzen.

Durch die Gelatine dickt die Bowle etwas an und erinnert ein wenig an Blut. Die Bowle ist aber super lecker!

Zusätzlicher Gag: Einen Teil des Fruchtsaftes in einen Einmal-Handschuh aus Gummi füllen und über Nacht einfrieren. Dieses „Eiskalte Händchen“ kurz vor dem Servieren in die Bowle geben. Sieht wunderschön gruselig aus!

Auch sehr gewöhnungsbedürftig aussehend, aber furchtbar lecker:

Die grüne Hexen-Schlammbowle

Zutaten

500 ml Vanilleeis

2 Liter Orangensaft

0,25 Liter Blue Curacao

0,25 Liter Wodka

1 Flasche Sekt

Zubereitung:

Das Vanilleeis in das Bowlegefäß geben und schnell nacheinander den Orangensaft, Curacao und Wodka hinzugeben. Zum Schluß den Sekt hinzufügen und einmal ganz vorsichtig umrühren.

Die alkoholfreie Variante:

Den Blue Curacao durch den entsprechenden, blauen Sirup ersetzen und statt des Sekts einfach Orangenlimonade mit Kohlensäure verwenden. Ohne Kohlensäre schäumt und brodelt es nicht so schön.

Wem diese Getränke zu harmlos sind, der kann sich ja an die Cocktails halten:

Der Klassiker schlechthin, passt aber zu Halloween wie die Faust auf’s Auge: Die Bloody Mary.

Bloody Mary

Tomatensaft und Wodka im Verhältnis 1:1 oder auch 1:2 (ganz nach Wunsch!), gewürzt mit Tabasco, Salz und Pfeffer und Zitronensaft.

Der Bloody Mary sagt man übrigens nach, dass man davon keinen Kater bekommt!

Auch etwas für’s Auge und sehr lecker:

Grüne Witwe

Zutaten

1/3 Blue Curacao

2/3 Orangensaft

Sekt nach Belieben

Zuerst den Blue Curacao in ein möglichst hohes, schmales Glas geben. Dann vorsichtig den Orangensaft einfüllen, dabei das Glas schräg halten, damit sich der Saft nicht mit dem Curacao vermischt. Nun das Ganze noch mit Sekt auffüllen.

Nicht genug Alkohol? Gut, wir setzen noch einen drauf:

Zombie

4 cl weißer Rum
4 cl brauner Rum
1 cl Apricot Brandy
1 cl Grenadine
2 cl Ananassaft
2 cl Zitronen – oder Limettensaft

Cocktailkirsche
Frische Minze

Die Zutaten im Shaker gut mischen und in ein mit ein paar Eiswürfeln befülltes  Glas geben. Mit einer Cocktailkirsche und etwas frischer Minze garnieren.

Dieser Grusel-Cocktail macht seinem Namen alle Ehre und kann bei übermäßigem Genuss zu zombie-mäßigem Aussehen und Verlust der Muttersprache führen.

Und nun der Oberhammer: Der Super-Zombie (nur für die ganz, ganz harten!)

Super-Zombie

6 cl Rum braun
2 cl Rum (hochprozentig)
2 cl Rum weiß
2 cl Kirschlikör
2 cl Grenadine
2 cl Orangensaft
gecrushtes Eis

Das Zeug haut einen noch aus den Socken, wenn man die Menge auf zwei Gläser verteilt und mit Orangensaft auffüllt.

So, nun wünsche ich gutes Gelingen der Halloween-Party,

 

4 Antworten auf Getränke für die Halloween-Party

  • Johanna sagt:

    Hallo Sylvia,

    vorab: Du hast hier einen sehr schönen und informativen Blog. Ich hab mir gerade ein paar Artikel durchgelesen. Hier würde ich gerne mal meinen Senf dazu geben.

    Ich bin gerade auf der Suche nach passenden Drinks für meine Hallooween-Party. Wir wollen auch ein paar Trinkspiele ausprobieren. Ich habe auf ein passendes gruseliges Trinkspiel für Halloween gefunden – allerdings ohne Ideen für alkoholische Getränke.

    Der von dir vorgeschlagene Cocktail „Zombie“ ist wohl mit Vorsicht zu genießen, da steckt ja ordentlich Alkohol drin. Wohl eher ungeeignet. Kannst du mir was leckeres für ein Trinkspiel empfehlen? Sollte nicht ZU viel Alkohol haben sonst wird es ein kurzer Abend, hehe.

    Ich freue mich auf deine Antwort!

    Liebe Grüße
    Johanna

    • Sylvia Preuß sagt:

      Hallo Johanna,
      vielen Dank für das Kompliment. Bei einigen Getränken kann man ja die Alkoholmenge etwas reduzieren und durch Saft ersetzen.
      Ich hätte aber noch eine andere Idee, die wir auch schon praktiziert haben:

      Macht einfach eine „Cocktail-Kreativrunde“!
      Stelle Zutaten für Drinks bereit, und jeder „entwirft“ einen eigenen Drink/ Cocktail (Zutaten natürlich aufschreiben!) mit passendem, kreativen Namen und gibt ihn zur Verkostung (jeder mit eigenem Trinkhalm) frei. Es werden Punkte vergeben von 1-10 jeweils für den Namen und für das Getränk. Derjenige mit den meisten Punkten hat gewonnen.
      Macht Spaß, dauert eine Weile und es wird nicht zu viel getrunken (weil man ja nur probiert).

      Viel Spaß bei der Halloween-Party und herzliche Grüße
      Sylvia

      • Johanna sagt:

        Hallo Sylvia,

        vielen Dank für deine schnelle und ausführliche Antwort. Wir werden die „Cocktail-Kreativrunde“ ausprobieren – ich berichte :-)))

        Danke und Liebe Grüße,
        Johanna

  • Hallo,
    ich bin aus Berlin

Schreibe einen Kommentar zu Johanna Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich:
Foto Sylvia Preuß

Sylvia Preuß, Jahrgang 1962, sammelt schon seit ihrer Jugend Material wie Gedichte, Spiele und Rezepte, um Parties und Feiern so zu gestalten, dass jeder Beteiligte Spass daran hat. Im August 2011 entstand die Idee zu diesem Blog.

Newsletter
EMail:
Jetzt Fan werden
Alle Artikel
Traumurlaub fast geschenkt!
Banner Silberschmuckwelt
Religiöse Geschenke
Hier bin ich gelistet:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis RSS Verzeichnis www.feedstar.de RSS Webverzeichnis Portal und Verzeichnis für Feed News bzw. RSS Nachrichten BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor